Steffi wandert aus um den american dream zu erleben

Long time no see!

Hallo ihr Lieben,

Nachdem ich also des öfteren ermahnt wurde, dass ich ja garnicht mehr in meinen Blog schreibe, dachte ich mir nehme ich mir heute mal die einzigen 10 Minuten, die mir Zuhause bleiben und schreibe euch.

Lang ist es her und viel ist passiert, ich werde mal versuchen das alles in einer Kurzfassung zu verarbeiten.

Mal sehen, achja, Jesus hatte ja Geburtstag, ne. Und es waren sehr, sehr gute 2 Weihnachtstage, die ich mehr als genossen habe. Die ganze Familie meines hdads war hier und ich liebe diese Familie einfach nur. Nachdem ich dann alle meine Geschenke aufgemacht hatte, war ich ziemlich sprachlos, denn ich habe echt so viele Sachen bekommen, mit denen ich garnicht gerechnet habe, aber ich liebe sie einfach nur. Geschenk des tages Nr. 1 Cowboystiefel!!! :D

Dann kam Silvester, dass mir eigentlich versprochen hatte das beste Silvester überhaupt zu werden, was es aber nicht so wirklich geschafft hat. Aber hey, den Tag vor Silvester hab ich mit Kettensägen und Äxten gespielt, was mir mehr Spaß als erwartet bereitet hat.

Das neue Jahr fing dann eher schleppend und mit viel Heimweh an, bis ich dann in das Musical unserer Schue reingerutscht bin.

Es heißt Back to the 80's und ich bin einer der vielen kleinen Helfer im Hintergrund, die alles zusammenbauen und allen Leuten sagen was sie zu tun haben (Cooler Job ) Und ich muss sagen, die Theater Leute an unserer Schule sind so ziemlich das netteste was mir hier je untergekommen ist.

Der Schock kam dann, als gesagt wurde, dass bei den rehearsals ab jetzt nur noch die offizielle Crew erlaubt ist (wo ich ja noch nie OFFIZIELL Part der Crew war). naja, gut dass man Freunde hat, die dann zu allen möglichen Leuten laufen, weil sie nicht ohne Steffiu arbeiten wollen! :P

Oh, kleine Peinlichkeiten sind hier ja immer gut. Letztens saß ich also im Physikunterricht mit ein paar Freunden von mir und einer von denen ist Asian und er hat auf einmal angefangen mit unserer Lehrerin chinesisch zu reden, die absolut nichts verstanden hat. Das einzige, woran ich gedacht habe, war dann, ich wünschte ich könnte eine andere Sprache so gut sprechen, dass ich einfach mit Leuten auf der Sprache reden kann, bis mir dann eingefallen ist, achja, ich bin ja deutsch!

Mal sehen, was gibt es sonst noch so. Achja, meine allerliebste Familie hat mir ein neues Paket geschickt. EIgentlich 2. Das erste war ein sehr kleines mit einem Fotoalbum drin, wo Fotos und Briefe von meienr Familie drin waren. Freunde, ich sags euch, ich hab schon lange nicht emrh so geweint. Das zweite Paket hätte auch ein Kühlschrank sein können so groß war das und es war voll mit Weihnachtsgeschenken und ESSEN!!!

Oh, dann passieren hier ja immer wieder kleine Kleinigkeiten, die mir die Tage versüßen. Eine davon, war als ein Mädchen aus meienr Schmuckklasse zu mir kam und mir erzählt hat, dass sie mit meiner Gastschwester geredet hat und die immer von ihrer großen Schwester geredet hat und dass sie immer eine haben wollte und nun endlich eine hat und wie toll ich denn bin und bla bla bla. Ich liebe dieses Kind einfach nur und ja, ich kann sagen, dass ich jetzt eine kleine und eine große Schwester habe, die beide einfach nur großartig sind!

Soviel dazu, ich hoffe der nächste eintrag dauert nicht so lange wie dieser, haltet die Ohren steif ihr Lieben

ich hab euch lieb

<3

22.1.11 16:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen