Steffi wandert aus um den american dream zu erleben

Day 64

Södele, nachdem sich eine bestimmte Mammi bei mir beschwert hat, dass mein letzter Eintrag schon 2 Wochen her ist (Liebe Grüße an die Familie des Nevada-Kindes ) hatte ich heute mal wieder Zeit zum schreiben.

Viel ist passiert und mir gefällt es immernoch so gut wie am Anfang. Mein Ring in meiner Schmuckdesign Klasse ist endlich fertig, nachdem mein Lehrer ihn beim ersten Mal verloren hat und er ist total schön, auch wenn er wesentlich zu groß ist, aber er ist jetzt auf einer Kette immer mit dabei.

Nächstes Wochenende ist Homecoming, mein Date ist aus meienr Physikklasse und ist Mexikaner. Er ist einfach nur so lustig, dass man die ganze Zeit nur lachen kann. Heute sind wir dann zu einer riesigen Mall gefahren um nach einem Kleid zu gucken. Meine Mum, meine SChwester und die Ex-freundin von meinerm Gastbruder (Ich weiß, dass ich seltsam, aber ja sie war mit) Ich hab das schönste Kleid überhaupt gefunden und ich freu mich jetzt schon ddrauf es anzuziehen.

Mit der Reiterei geht es immer mehr vorran. Nach dem das erste Pferd, dass ich trainiert habe echt gut geworden ist, wurde eins unserer Stundenponys verkauft, sodass er jetzt mehr eingesetzt wird und alle Kinder ihn nur lieben und sich immer fragen was mit ihm passiert ist, weil er sich in dem letzten Monat so verändert hat. Dann wurde uns ein Pferd angeboten, dass wir in Stunden benutzen können. Am Dienstag kamen dann also die Besitzer und haben uns das Pferd gezeigt und es war furchtbar. Es ist 8 und total hyperaktiv und die Besitzerin hatte Angst vor ihrem eigenen Pferd. Auch ich bin es geritten und im Gallopp denkt man das Pferd bringt sich gleich selber um. Wir haben gesagt. dass wir es nur einmal die Woche verwenden können, aber meine Mum hat ihnen angeboten, dass ich es Trainieren kann. Ich also am Mittwoch angefangen und es war wie ein anderes Pferd, es war echt gut. Am Donnerstag bin ich dann geritten als die Besitzer da waren und die waren nur Baff.

Naja, lange Rede kurzer Sinn, die Besitzer von Nodge (das erste trainierte Pferd) waren gestern da und er wurde in einer Stund everwendet und war nicht sehr nett zu seiner Reiterin, ich also kurz geritten um ihn nett zu machen und die Besitzer waren so froh und so fasziniert, dass mich ihre Tochter jetzt gefragt hat, ob ich nicht ihr Pferd auch reiten kann. Das wird dann also Pferd Nummer 3, ich bin gespannt.

Was ist noch passiert? Oh heute war ich alleine Zuhause bis mein gastbruder mit 2 freunden kam. Einem freund von ihm wurde Verboten hier zu sein, das hieß jedes Mal wenn jemand kam, ist er hysterisch aus der Haus gestürzt, ich sag euch, das war einfach nur mehr als lustig.

Die ersten 6 Wochen in der Schule sind rum und die ersten Noten stehen fest. Ich hab alles A's, bis auf 2 Fächer.. In Physik fehlt mir ein dösiger HALBER Punkt bis zu einem A und in US History fehlt mir immerhin ein ganzer Punkt. Was ist da bitte los? Die Lehrer könnten mal ein bisschen nett sein und mir einen halben Punkt geben :D

Naja, ich werde euch wohl nächste Woche nochmal schreiben, um von meinem Homecoming Ball zu berichten, ich freu mich jetzt schon drauf.

Macht es gut und schreibt mir mal

Liebste Grüße in die Kälte von dem ungefähr 25 Grad warmen, sonnigen Texas

<3

2.10.10 01:30

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Simone (3.10.10 10:48)
Liebe Steffi
Da fühl ich mich ja gaaaar nicht angesprochen ;o).
Ein neuer Eintrag war aber auch überfällig...
Der Hut ist hoffentlich mit in Texas...sowas brauch eine Pferdeflüsterin doch! Toll...du scheinst wirklich ein Gespür & Gefühl für Pferde zu haben ).
Liebe Grüße vom Clan des Nevada-Kindes aus Good Old Germany
Simone


Laura (11.10.10 15:17)
meine allerliebste steffi :D
ich hab das kleid in svz gesehn und es ist wirklich das schönste überhaupt :DD
das ist schön zu hören, dass es dir super geht
freu mich auf weitere einträge :P
liebste grüße
deine Laura <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen