Steffi wandert aus um den american dream zu erleben

Die lustigsten Sachen und First School day

Die letzten Tage waren winfach nur hilarious, ich sags euch.

Mittwoch war ich alleine Zuhause und ich kam die Treppe runter und die beiden Hunde steckten zusammen und nein, sie waren nicht übereinander, sie waren nebeneinander und das für 10 minuten und sie kamen nicht los voneinander, ich versucht Jeff und Caroline anzurufen, keiner da, dann nat angerufen, die war bei Alyssa mit den Mädels. DIe sich erstmal nur kaputt gelacht, dann kam sie rüber, dann kamen sie aber wieder voneinander los. Die schweine!

Dann waren die gesamten Mädels hier und Jeff kam wieder nach Hause. Wir standen alle ind er Küche, da kam Alyssa auf einmal an, voll am heulen und fängt an Nicole dermaßen anzuschreien, der Hammer. Hannah war schon von anfang an verschwunden, ich die treppe hochgerannt und Kailee stand neben der Treppe, weil wir alle so dermaßen lachen mussten. Nat konnte nicht weg, weil sie direkt vor Alyssa stand. Dann kam Alyssa um die Ecke, ich in mein Zimmer, Kailee verschwunden, damit sie uns nicht lachen sieht. Jeff ganz verständnisvoll: I totally understand und bla... zum schießen. Nicole hat wohl irgendwelche ungs mit Bier um 5 urh morgens in Alyssas Haus gelassen, was auch immer. Irgendwann ist Alyssa dann nach Hause gerannt, wir alle immernoch heulend vor lachen, dann hat Nicole gefragt wo hannah und Kailee sind und Nat voll am Lachen, meinte nur: Sie sind im SChrank :D Es war zu gut, wirklich!

Abends war ich dann mit Jeff und Caroline bei den Nachbarn, weil ich deren Kinder babysitten soll und wir haben steak gegessen, mega lecker. Dann kamen wir nach Hause und dann haben Jeff und Caroline angefangen sich ein wenig zu zoffen, es war also irgendwie Streittag.

Donnerstag waren wir dann erst am Stall und abends auf ner Poolparty. Der Knüller, wir waren Schwimmen und haben gleichzeitig nen Film geguckt, weil der Beamer mit ner riesen Leinwand direkt neben dem Pool stand. Wie cool ist das denn?!

Gestern war dann der Geburtstag von Nicole und Alyssa und wir waren mexikanisch Essen, richtig lecker!

Und heute, düm, düm, düm, düüüm.. Mein erster SChultag:

Ich kam in die SChule und dann kam schon einer der Seniors auf mich zu, der mir mal ne Zeit vorher die SChule zeigen sollte, das war 2 Wochen her, der hat dann erst mit mir geredet und mirdann nen Bimbo besorgt, die mich immer zu meinen Klassen gebracht hat, richtig gut, also Mädels, seid nett zu den Seniors, sie müssen euch mögen und Austin tut das :D

Dann hatte ich heute US History, Algebra 2, Photojournalism and Physics. Physics sucks, ich hasse es und ich habs jeden Tag. Ich liebe US History, der Lehrer ist richtig cool und heute habe ich 10 Punkte von 10 Punkten gesammelt. Ich bin der Hammer

Photojournalism ist der Knüller, jeder bekommt ne dicke Nikon D-40 für die Projekte und die Lehrerin ist richtig nett, okay, ich mag die Leute in der Klasse nicht besonders, aber was solls?!

ALgebra 2 ist langweilig, ich sags euch. Heute hattenw ir die Tabelle mit den unterschiedlichen Formen von Zahlen, eh hallo, das hatten wir in der 7. oder 8. Klasse, was ist da los?! Nach einer halben Stunde gings daqnn zum Lunch, das ich mit allen Freunden von nat htte, zum Glück, es wurde nämlich in der Stund egetextet wer wann lunch hat, es gab nämlich 4. Nach dem lunch gings zurück zu Algebra, zu ner weiteren Stunde.

ENde des Tages war dann: Hausaufgaben, Unterschrifte der "Eltern" und 2 Projekte.... Bitte, der erste Tag und 2 Projekte, solls das sein?!

Morgen hab ich dann meinen B-day, heißt also: English, Art graphic design, theater und Physics :O

Na mal sehen was das so wird, ich bin gespannt und bitte, keine Nerds mehr, ich hab eindeutig zu viele davon!!!

Liebste Grüße

Steff

<3

 

24.8.10 03:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen