Steffi wandert aus um den american dream zu erleben

Die letzten Tage vor dem Schulstart

Die letzte Ferienwoche also und alle rasten aus. Es ist so, als wäe noch nie jemand in der Schule gewesen und alles wäre total neu. Man sieht in der Werbung nur noch Back to School, alles wird neu gekauft, ab zum Friseur, zur Maniküre, Pediküre und so weiter...

Ansonsten geht es im Moment immer ab zum Stall um das komische Tier von Pferd zu trainieren, weil es nichts kann. Manchmal möchte ich es gerne hauen, aber ich bin ja ein netter Mensch, also reiße ich mich zusammen

Abgesehen davon ist die Woche eher ruhig. Zwei Tage nach dem Lakehouse habe ich nur geschlafen, weil ich so müde war, dann war irgendwann (Dienstag oder Mittwoch) ne Geburtstags-Pool-Party von den beiden besten Freundinnen meiner Gastschwester, die extrem cool war und ich meine Geburtstage demnächst auch immer so feiern möchte Also Papa... bau einen Pool!!!

Gestern waren wir dann mal wieder shoppen, diesmal haben wir die Afra aus München mitgenommen und waren danach in der High School um schonmal meine Wege zu den einzelnen Klassen abzugehen.... OH MEIN GOTT... Ich werde sterben, ich muss nach jeder Klasse quer durch die ganze Schule laufen um zu meinem nächsten Raum zu kommen und die schule ist riesig und ich hab keine Ahnung wie ich die Räume finden soll :D

Okay, wenn ich die ersten Schultage überlebe, dann werde ich euch davon berichten, jetzt gehts erstmal los zu unserem familien Abend

Liebste Grüße aus Allen

Steff

<3

1 Kommentar 21.8.10 01:17, kommentieren

Horseshow und Lakehouse

Eins der bisher besten Wochenenden in Texas ist schon wieder vorbei.

Am Freitag haben wir uns mit dem Pferd von Nat und dem Pferd von Carolines SChwester aus den Weg richtung Horseshow gemacht. Nachdem wir dann angkommen sind und die Pferde in die Boxen gesteckt haben, sind wir erstmal zum Hotel gefahren und haben geduscht.

Danach wieder zurück und Nat ist geritten. Nebenan in der Arena war Bullenreiten angesagt, Alter Falter, die Cowboys, hallihalloo :D

Samstag hieß es dann um 7 Uhr aufstehen und zur Arena fahren. Pferd waschen, die weißen Beine EINFÄRBEN, den Fake-Schweif einflechten, die Mähne binden, nochmal putzen und und und... Die Horseshows sind also eher mit nem Modelkontest zu vergleichen.

Dann erst die Holder-Klassen, dann English und dann Western plasure. Nat hat 7 von 11 Klassen gewonnen. Nach der Show ging es dann inklusive Pferd, Familie und Bree ab zum Lakehouse.

Sonntag gings dann erstmal mit dem Boot ab aufs Wasser. Da dann laut Musik aufgedreht und tuben gewesen. Heißt. Mit Reifen hinter dem Boot hergezogen werden und versuchen nicht durch die Gegend zu fliegen, weil das verdammt wehtut. Nimmste dir vor, schaffst du aber nie. Herzlichen Glückwunsch :D

Aber es war ziemlich lustig mit den Dingern quer durch die Luft zu fliegen. Naja.. ende der Gecshichte. Viele blaue Flecke und nen Sonnenbrand an den Beinen und dem Steißbein, weil man ja auf dem, Bauch liegt. Juhuu... ABer was solls, ich hatte Spaß und alle anderen auch.

Was heute noch so ansteht, ich weiß es nicht, vielleicht rüber zu Alyssa, wo die Mädels einen 24 Stunden-Filme-Marathon gestartet haben.

Liebste Grüße nach Deutschland

Ich vermisse euch

<3

2 Kommentare 16.8.10 16:41, kommentieren

Nach jedem Tief kommt auch ein Hoch...

Soo... der 12. August und somit mein 13. Tag in den USA hat gerade begonnen un dich liege noch faul und verschlaf in meinem Bett...

Während Kitty also grade auf meinen Kabeln rumknabbert und sich mit der anderen Katze prügelt, sidn alle ausgeflogen um sich in der SChule anzumelden, was ich schon getan habe...

Nachdem ich am Montag ziemliches Heimweh hatte, weil wir am Stall waren und ich einfach nur meinen eigenen Stall wollte und Leute, die ihre Pferde nicht bei 43 Grad auf den Platz stellen und den Kopf zu einer Seite am Sattel festbinden, was getan wird, weil ein Pferd irgendwas veranstaltet hat, keine ahnung was...

Aber dann kam am Dienstag einer der besten Tage... Morgens mussten wir erst zur Schule um meine Fächer zu wählen:

U.S History

English 3

Algebra 2

Photojournalism

Art graphic design

Physics

Theatre

Jaa... und Freunde, tut mir ja Leid, aber meine SChule fängt jeden tag um 9.15 an :D Haha.... also fast ausschlafen ;D

Danach bin ich mit meiner Mum und meiner Gastschwester und 2 Freundinnen von ihr zu dem Pool der besten Freundin meiner mum gefahren, die im Urlaub ist, also Poolpartyyy!

Und danach gings ab zum Stall, wir haben also im Auto gesessen, viel gelacht und laut Musik gehört, es war bisher einer der besten Tage...

Auch gestern war richtig gut, wir waren am Stall und ich hab jetzt warhscheinlich mehr oder weniger mein eigenes Pferd. Er ist ein bisschen demel, aber er braucht einfach nur training und er disskutiert viel, aber soll er doch, wen störts... ich mag ihn zumindest.

Gestern Abend haben wir dann einen Spiele-Abend gemacht... haha, ich liebe das Löffelspiel, alle waren da, bis auf meinen Gasbruder, der hatte mal wieder Stress mit Caroline, alsoo ist er gegangen.

Hey, in 2 Wochen fahren wir zu einem Baseballspiel.. ich freu mich, das ist so mega voll da.

Was sonst noch? Oh bei meinem lunch in der SChule sind ungefähr 700 Leute, wie soll ich da wen finden, den ich kenne? Und das Lunch ist nach Nachnamen sortiert und ich kenne noch keinen, der in meiner Halle ist. Damn...

egal, ich werde wen finden, also, man sieht sich

Bis denne, henne

Love

Steff

<3

1 Kommentar 12.8.10 17:49, kommentieren

Chilleeeeennnn....

Juhu.. Horse Camp ist vorbei.

Eine Woche voller Hitze, schreiender und weinender Kinder und frechen Pferden. Bei 43 Grad....

Aber es hat auch Spaß gemacht un dich konnte 2mal auf's Pferd. EInmal in der Arena und dann beim Ausritt in der prallen Sonne, mit nervösem Pferd... Geile Sache :D Aber es war okay ;D

Heute war also der erste Tag, an dem ich einfach mal ausschlafen konnte... Dann war putzen angesagt. Also "PUTZEN" einmal saugen und den Spiegel putzen und ann mit Nat das Bad machen Ich war also nach 10 Minuten fertig.

Danach gings mit Feff auf nach Target zum Einkaufen und Handy aufladen.

Und jetzt chill ich grade im bett rum und warte auf Afra, die gleich vorbei kommt, weil fast alle ausgeflogen sind.

Was morgen noch so passiert weiß ich noch nicht, aber nicht viel. Dienstag gehts dann auf zur Schule um mich anzumelden.

Ansonsten hängen im Moment immer alle Freunde von Chris bei uns rum, auch wenn Chris garnicht zuhause ist, wir sitzen also immer mit 15 Leuten im Wohnzimmer und gucken Filme :D

Ich iebe es!

Ich vermisse euch alle

Love

Steff <3

1 Kommentar 8.8.10 00:40, kommentieren

Yes Ma'am!

So guys, here we are.. Im Moment ist also horse camp angesagt, es ist witzig, aber viele kleine Kinder und viel Arbeit, aber es ist okay.

Und die Kids reden und mit Ms an, ich bin also Ms. Steff und alle sagen Yes und No, Ma'am.... Das ist so süß, wenn kleine 7 jährige Kinder sagen yeas, ma'am :D

Oh heute, hat meine mum mich nach dme lunch zu meiner neuen schule gebracht, damit ich mir das Volleyball team angucken kann... OMG es ist riesig. 5000 SChüler und drei verschiedene Gebäude an verschiedenen Straßen. Crazy...

Und nein, ich werde nicht zu den try outs fürs Volleyball team gehen, weil die Mädels jeden tag um 6:30 in der Halle stehen müssen und nach der Schule auch nochmal jeden Tag trainieren. Und ich wollte mein Jahr nicht nur in der Halle verbringen.

Nach dem Training hat mich der beste Freund von meinem Gastbruder abgeholt, weil niemand sonst Zeit hatte... Das sind die Texaner, du kannst einfach alle fragen ob sie dir helfen. Und alle Leute gehen auf dich zu, wollen wissen wer du bist. Heute in der Halle standen auf einmal 20 Mädels um mich rum und haben mich ausgefragt :D

Oh, in meiner ersten Nacht hier, ist einer unserer Nachbarn betrunken Auto gefahren und hat direkt vor unserer Haustür ein Auto so krass gerammt, dass es weiter in ein drittes Auto geschoben wurde, also 3 Autos mit total Schaden :D

wuhuuu

Oh, gestern war ein Stückchen Heimat dran. ich hab mit Caro und Leslie gecamt... Ach, die beiden fehlen mir, aber es war lustig, weil ich mal wieder Mist reden konnte, denn in der SChule hab ich nie gelernt wie man in ENglisch mist redet :D

Aber ich werde es rausfinden!

Unsere Baby Katze trampelt im Moment immer auf mir und meiner Tastatur rum und nimmt mein Zimmer auseinander. Nettes Ding, aber ich liebe dieses kleine Ding :D

Okay, gotta go, wir müssen Dinner machen, also machts gut ihr Lieben

Ich vermisse euch

Love

Steff <33

2 Kommentare 5.8.10 00:58, kommentieren

Objects in mirror often are closer than they appear...

I love iiiit

Alles ist großartig hier... Ich bin am Donnerstag angekommen, in Chicago Chaos über chaos am Flughafen (:;

Dann zu meinem area rap, weil meine Family noch nicht da war, dann aber gestern endlich zu ihnen...
Sie sind großartig, ich liebe sie und ich lache den ganzen Tag :D

Shopping, manicure and barbecue was great. I love it (:

Wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich das noch alles vertiefen, jetzt muss ich los zum duschen und dann ein Handy kaufen gehen

I miss you all....

Love

Steff

<3

3 Kommentare 1.8.10 18:35, kommentieren

Und ab geht die Post...

So meine Lieben...

So schnell geht's also. Ich verbringe meinen letzten Tag in good-old Germany und bin mächtig nervös.

Morgen um 8:30 startet mein Flieger, dann gehts erst nach Frankfurt, dann nach Chicago und anschließend auf nach Dallas/Forth Worth...

Mit mir im Flieger einige Leute meiner vbt, worüber ich mächtig froh bin, denn Steffi allein Am Flughafen, nee, das wird nichts. Aber mein Spruch für morgen: "Lauf du mal vor, ich folge dir dann!"

In Frankfurt treffe ich dann auch noch eine Austauschschülerin aus München, die mit mir nach Dallas fliegt und bei der ich die ersten 2 Tage wohnen werde, weil sie die Gastschülerin von meinem area rap ist und da meine Gastfamilie erst ab Samstag wieder in Allen ist, wohne ich die ersten Tage bei den beiden.

Insgesamt werde ich etwa einen tag unterwegs sein, inkl. 6 Stunden zwischenstopp in Chicago, den aber fast alle haben, sodass wir wohl in irgendeiner ecke ein lustiges Ründchen bilden werden...

Mein Koffer ist fertig gepackt.... 4 Kilo Übergepäck im Koffer und 1,4 kilo Übergepäck im Handgepäck... Juhu, Steffi darf blechen und wird damit völligst überfordert sein, wenn sie versucht die Sicherheitsmenschen in Chicago auf Englisch anzuschmachten, damit die mein Übergepäck und meinen Laptop durch lassen.

Aber da mein Laptop dabei ist, werde ich euch auf dem laufenden halten und berichten, was in Allen so vor sich geht.

Fest steht, da laufen schon ziemlich coole Hunde rum, von denen ich auch einige schon kenne, weil sie mich auf facebook angeschrieben haben, weil Nat mit ihrem handy rumgelaufen ist, um allen Leuten mein Facebook Profil zu zeigen :D

Bis denne, Henne, ich melde mich, wenn ich nicht abgestürzt bin, lost in Translation oder mitten in einer Flugzeugentführung bin

Steffi

<3

28.7.10 15:00, kommentieren